Essen in Prag ~ Teil 3 ♥ ♥ ♥

Essen in Prag ~ Teil 3

Hier ist nun der dritte und vorerst letzte Teil der Serie „Essen auf Reisen in Prag“. Nach meinem Lieblingsrestaurant für das Mittagessen und meinem Lieblingsfrühstückscafé kommt nun mein Lieblingsgebäck für Zwischendurch. Das waren aber viele Lieblinge in einem Satz. 😀 Also ohne Umschweife direkt zum Trdelník! 🙂

Unterwegs „Der Trdelník“

Das süße Gebäck findet man vor allem zu Ostern an jeder Ecke in Prag. Zu der Zeit gibt es die günstigen Teigrollen wirklich überall in der Stadt zu kaufen, man kann sie also nicht verfehlen. Da die Holzhütten oft ein großes Modell des Gebäcks draußen hängen haben (s.u.l.) sind sie zudem auch noch kaum zu übersehen. Der leckere Teig wird mit Zucker und Nüssen bestreut und lässt sich mit einem Happs unterwegs aufessen. Ich habe das höchstpersönlich in jahrelanger „harter“ Arbeit getestet. 😀

Trdelník

Der geniale Trdelník

Der saftige Teig wird zu einem langen dünnen Seil gerollt und dann um Stangen gewickelt, wodurch der Trdelník seine typische Form erhält. Anschließend kommt die Stange über eine offene Feuerstelle. Nachdem das leckere Teigstückchen fertig gebacken ist, wird es von der Feuerstelle genommen und in Zucker und Nussstückchen gerollt. Fertig ist die Leckerei für unterwegs!

Am besten schmeckt er warm, also bloß nicht auskühlen lassen oder so einen Quatsch. 😉 Ich war empört, als ich den Trdelník mal auf einem deutschen Weihnachtsmarkt entdeckte und der Verkäufer mir einen kalten Trdelník in die Hand drückte!

♥ Eure Dark Angel ♥

Advertisements

Essen in Prag ~ Teil 2 ♥ ♥ ♥

Essen in Prag ~ Teil 2

So, nachdem ich euch das letzte Mal mein Lieblingsrestaurant für die traditionelle tschechische Mittagsküche gezeigt habe, möchte ich euch heute ein Café zeigen, in dem man unbedingt gewesen sein muss. Das „U Knoflíčků“ auf der anderen Seite des Flusses.

U Knoflíčků

U Knoflíčků

Einen schönen Überblick über die Torten, Törtchen, belegten Brötchen und das Interieur des Cafés gibt die Fotogalerie selbst. Schön finde ich, dass die belegten Brötchen sehr vielfältig und dennoch traditionell sind. So kenne ich sie schließlich von meinen Großeltern. Kein Subway-, Imbiss- oder Starbucksquatsch…

Diese kleinen traditionellen Cafés sind nicht so einfach zu finden, da viele Cafés meiner Meinung nach inzwischen auf „westliche“ Sachen, wie französische Törtchen, italienisches Tiramisu oder amerikanische Sandwiches, umgestiegen sind.

Nun aber zu den schmackhaften Stücken…

Essen in Prag ~ Teil 1 ♥ ♥ ♥

Essen in Prag ~ Teil 1

Stolz präsentiere ich euch den ersten Beitrag zu meiner neuen Serie „Essen auf Reisen in Prag„! Die schöne Stadt konntet ihr ja schon in meinem Beitrag vorher bestaunen. Nun kommt in den nächsten Beiträgen aber das Wichtigste: Die Restaurant- und Essenstipps! 😉

Auf den Bildern unten bekommt ihr schon einmal den ersten Eindruck vom „Lokál Dlouhá“. Eine Außenansicht ist deshalb von Nöten, damit man an dem kleinen Eingang nicht vorbei läuft und so um das gute Essen kommt. Das Lokal befindet sich direkt an einer Straßenecke und zieht sich schmal und lang nach hinten in den Raum.

Das Lokal von innen und außen, sowie ein gieriger Beobachter unterm Tisch

Das Lokál von innen und außen, sowie ein gieriger Beobachter unterm Tisch.

Die kleine Bulldogge starrt euch natürlich nicht jedes Mal gierig aus den Tiefen des Tisches an… Allerdings sollte man sich nicht wundern, wenn des Nachbartischs Hund einen hypnotisch anstarrt, um auch etwas von dem leckeren Essen abzubekommen! 😉

Um mehr von dem schönen, rustikalen und einfach eingerichteten Restaurant zu sehen, empfehle ich euch die Webseite anzusehen oder einfach hinzufahren und euch selbst einen Eindruck vom Restaurant und dem Essen zu verschaffen.

Nun aber zum Essen weiter…

Die Serie „Essen auf Reisen“

Die Serie „Essen auf Reisen“

Logo Serie Essen auf Reisen

Essen auf Reisen

Ich möchte euch eine neue Serie vorstellen, die ich ins Leben gerufen habe, um euch neben meinen Rezepten auch noch anderes rund ums Essen zu präsentieren: Die Serie „Essen auf Reisen“!

Da ich nicht nur selber gerne Essen mache, sondern auch gerne Essen gehe, wollte ich meine verschiedenen Essenserfahrungen mit euch teilen. Besonders wenn ich auf Ausflügen oder größeren Reisen bin, dokumentiere ich meine Restaurantbesuche immer mit der Evernote Food App und kann so nachvollziehen, was ich gut fand und was nicht. Für die absoluten Lieblinge brauche ich diese App natürlich nicht. 🙂

Die Serie „Essen auf Reisen“ wird verschiedene Cafés, Restaurants, Straßenstände oder Spezialitäten vorstellen, die mir im Laufe der Jahre begegnet sind. Von nahen deutschen Städten bis hin zu fernen asiatischen Ländern ist alles dabei.

Zusätzlich möchte ich noch meine schönsten Impressionen der jeweiligen Stadt mit euch teilen. Solltet ihr selber gute Tipps zu der jeweiligen Stadt in petto haben, könnt ihr diese gerne in einem Kommentar vermerken. Ich freue mich immer über neue Inspirationen und gute Restauranttipps.

Der Beginn der Serie ist in…