Piškoty Obstkuchen ♥ ♥ ♥

Piškoty Obstkuchen

Piškoty Obstkuchen

Zur Geschichte:

Dieser Kuchen ist einer unserer Klassiker, der in all den Jahren der Geburtstage und Feiern sehr oft auf dem Kaffeetisch stand. Es war besonders auf den Kindergeburtstagen ein Renner, da er fruchtig und frisch ist. Der Obstkuchen ist schnell und einfach zu machen, denn er muss nicht gebacken werden und kann auch einen Tag vorher vorbereitet und dann über Nacht im Kühlschrank gelassen werden.

Die Obstschichten sind lecker fruchtig und leicht. Die Eierplätzchen, bei uns Piškoty genannt, machen den Obstkuchen erst interessant. Man kann natürlich auch andere Obstssorten für die Schichten verwenden, ich finde diese Pfirsich-Bananen-Himber/Erdbeer Kombination jedoch am besten.

piscoty kuchen (28 Februar) (2)

Schmackhafte Schichten

♥ Eure Dark Angel ♥

Hier geht es weiter zum Obstkuchenrezept…

Cassis Chocolat Törtchen ♥ ♥ ♥

meine Törtchen

meine Törtchen

Zur Geschichte:

Diese super beeindruckenden und hammerleckeren Törtchen habe ich in einem Törtchenkurs von der Pâtisserie Ludwig gelernt. Ich hatte so Lust mal die schönen französischen Törtchen zu kreieren, dass ich mir den Kurs einfach selbst geschenkt habe. 🙂 Diese bombastischen Törtchen sind ein würdiger letzter Post, ehe nun die Adventszeit beginnt und die Weihnachtsbäckerei Thema meiner nächsten Blogeinträge wird.

Der Aufbau ist wie folgt: Zunächst backt man einen Mandel Biskuit Boden („Joconde“), der als Rand und Boden dienen soll. Dann macht man ein leckeres dunkles Schokomousse, das zuerst hinein kommt. Nach Belieben können Früchte (z.B. schwarze Johannisbeeren) in die Mitte eingesetzt werden, ehe das Cassis Mousse (oder wie bei mir Himbeer Mousse) oben drauf kommt. Zu guter Letzt folgt eine dunkle Konfitüre, z.B. Cassis oder Himbeerkonfitüre, als dünner Fruchtspiegel. Danach kann man die kleinen Leckereien mit Früchten, Schokoladenblättern und anderen Details verschönern.

Hier mal ein Bild der Törtchen, die wir im Kurs gemacht haben. Ihr seht, dass das Himbeermousse hier größer ist, bzw. besser sichtbar. Ich habe bei meinen Törtchen vergessen den Rand niedriger zu machen/schneiden, weshalb die Mousses drinnen versteckt waren. 😀 Kleines Malheur, ihr verzeiht. 😉

Törtchen aus dem Kurs

Törtchen aus dem Kurs

In diesem Sinne: Schaut doch auch mal nach, was es so tolles an Kursen in Eurer Nähe gibt. Es lohnt sich immer wieder Tipps von Profis zu sammeln.

♥ Eure Dark Angel ♥

Törtchen

Törtchen en masse

New York Cheesecake mit Himbeeren ♥ ♥ ♥

New York Cheesecake mit Himbeeren

New York Cheesecake mit Himbeeren

Zur Geschichte:

So, nun das Rezept zur superleckeren Nachspeise, die es beim Abschluss-Menü gab. Dies ist ein sehr guter Himbeer-Käsekuchen und gar nicht so mächtig, wie man es bei fast einem Kilo Philadelphia vermuten würde. 😀 Das Rezept stammt aus dem supertollen Lecker Bakery Magazin (N°1/2012). Aus dieser Reihe habe ich schon einige Rezepte ausprobiert und finde sie immer sehr gut.

♥ Eure Dark Angel ♥

Hier geht es weiter zum Rezept…