Pilzsoße ♥ ♥ ♥

IMG_2426

Pilzsoße mit Knödeln

Zur Geschichte:

Folgendes Szenario spielte sich am Dienstag in der Küche ab:

Ich: „Whaaah! Mist, bald ist Freitag und ich hab nix für den Blog! Ich brauche was!“ Meine Familie: „Gebacken wird jetzt nix, wir müssen alle abnehmen und unsere Bauchspeicheldrüse schonen. (Pause) Aber wir haben nix am Donnerstag zu Essen…“ Ich: „Okay, es wird nur gegessen, was noch nicht im Blog erschienen ist.“ Meine Familie: „Wir haben noch ein paar Knödel übrig…“

Voilà! Geboren war die Idee für den heutigen Eintrag. 😉 Die Knödel kennt ihr schon, die sind nämlich noch vom letzten Kochwahnsinn übrig und tiefgefroren. Nun kann ich Euch natürlich nicht wieder die Dillsoße andrehen, deshalb habe ich mich für die leckere, wenn auch fotografisch unspektakuläre Pilzsoße entschieden!

IMG_2424

Versuchsweise „schön“ drapiert 😉

Sie ist ebenso schnell und einfach wie die Dillsoße gemacht. Optisch mit ihrer hellbraunen Farbe vielleicht nicht so der Renner, wie die weiß-grüne Dillsoße, aber wenn interessiert’s? Sie schmeckt einfach genial! 😀

Genießt Eure leckere, deftige Pilzsoße!

♥ Eure Dark Angel ♥

Pilzsoße Rezept

IMG_2422

getrocknete Pilze über Nacht

Zutaten:

  • 150 – 200 g getrocknete Pilze (oder frische)
  • etwas Kümmel
  • Petersilie
  • 1 große Zwiebel
  • Stück Butter, ca 3 cm breit (60-70 g)
  • 2-3 EL Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 l Milch
  • 1 Becher Sahne
  • 4 TL Rinderboullion
  • Spritzer Zitrone
  • etwas Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die getrockneten Pilze mind. 3 h, am besten über Nacht, in ca. 1 l kaltem Wasser ziehen lassen. Nun eine Zwiebel, Kümmel und Petersilie dazu geben und alles ca. 30 Minuten kochen. Die Brühe abkühlen lassen und Sieben.

Topf nehmen, Butter schmelzen lassen und das Mehl hinzugeben. Den Klumpen goldbraun werden lassen, aber nicht anbrennen lassen! 100 ml Wasser hinzu und alles glatt verrühren. Das Pilzwasser dazugeben und umrühren. Ich siebe die Pilze vorher heraus und mache sie wenn dann später wieder rein.

Die Milch dazu und ebenfalls gut rühren. Alles ca. 10-15 Minuten lang köcheln lassen. In den letzten 6 Minuten dann die Sahne, die Rinderboullion und die Gewürze dazugeben. Alles abschmecken und vom Herd nehmen. Die rausgesiebten Pilze bei Bedarf wieder hineingeben.

IMG_2427

Lekcere Pilzsoße mit Knödeln

Advertisements

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s