Semmelknödel ♥ ♥ ♥

Semmelknödel

Semmelknödel

Zur Geschichte:

Diese leckeren Semmelknödel passen zu allem! Dillsoße, Pilzsoße, Tomatensoße, Rinderbraten mit Sahnesoße…. Aber ich greife voraus! 🙂 Heute stelle ich Euch das „Basic Rezept“ für gute, echte tschechische Semmelknödel vor! Mit ein bisschen Übung kriegt Ihr sie perfekt hin. Ihr könnt Euch sogar mehr von denen machen und sie für ein anderes Mal einfrieren. 😉

Der Knödelteig ist schnell und einfach gemacht. Das „Schwierige“ ist das Kochen an sich. Die Knödel dürfen nicht zu kurz gekocht werden, da sie sonst noch ein rohes Inneres haben, aber auch nicht zu lange, da sie außen sonst glitschig und unattraktiv werden. An meinen Zeitangaben kann man sich recht gut orientieren, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister!

Semmelknödel

schön geformte Semmelknödel, die gerne nochmal aufgehen….

Als ich das letzte Mal Knödel gemacht habe, hatte ich so viel Teig – ca. 2-3 Kilo! – dass ich mit dem Kochen etwas in Verzug kam. Das Resultat war, dass die bereits geformten Knödel ein zweites Mal aufgingen und so riesig wurden, dass sie a) kaum in den Topf passten und b) dadurch schwerer perfekt durchzukochen waren. Ein Knödel war leider etwas teigig in der Mitte und musste erneut ins kochende Wasser geschmissen werden. Aber keine Sorge, den daraus resultierenden „glitschigen“ Rand könnt ihr einfach kurz abschneiden und wegschmeißen.

Nach der ganzen Knödelkocherei hatten wir in der Kühltruhe eine Schublade weniger. Die war nun nämlich voll mit leckeren Knödeln. 🙂 Diese müssen nun „zwangsgegessen“ werden, da wir die Kühltruhe auch nach Weihnachten benutzen möchten. 😉

Die passende leckere Dillsoße zu den Semmelknödel stelle ich Euch nächstes Mal vor. 😉

♥ Eure Dark Angel ♥

Semmelknödel Rezept

Zutaten:

  • 1 kg Instant Mehl (Typ 405)
  • 1 EL Salz
  • 1x frische Hefe
  • ca. 0,5 l Milch (nach Gefühl)
  • 2 Eier (1x Ei + 1 Eigelb)
  • 4-5 Toast (Würfel)

Zubereitung:

Fast das gesamte Mehl mit dem Salz in einer Schüssel vermischen. Die Hefe in eine Mehl-Mulde bröseln. Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch bedecken und nun ca. 5 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Toast toasten und in mittelgroße Würfel schneiden. Die Eier in die Mulde geben und alles verkneten. Den Rest der Milch dazu und alles gut einarbeiten. Mit einem Holzlöffel (mit Loch) so lange umkneten, bis der Teig Blasen wirft. Rest des Mehls und die Toastwürfel einarbeiten. Eine Kugel formen, in die Schüssel geben und etwas Instanz Mehl drüber streuen.

Semmelknödel

Semmelknödel mit Mehl bestreuen

Mit einem Geschirrtuch zudecken und mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Semmelknödel

Semmelknödel schön zugedeckt an einem warmen Ort

Zwei längliche Knödel formen und in kochendes Salzwasser (z.B. in einem Bräter) geben. Die Knödel ca. 10 Minuten kochen, umdrehen und nochmal 10 Minuten kochen. Nach Größe evtl. nochmal 5 Minuten länger kochen lassen. Die Knödel herausholen, mit einer Gabel druchstechen und mit einem Nähfaden halbieren. Da die Knödel groß und lang sind, einfach einem nach den anderen kochen.

Semmelknödel

geformte Semmelknödel

Advertisements

7 Gedanken zu “Semmelknödel ♥ ♥ ♥

  1. Pingback: Pilzsoße ♥ ♥ ♥ | Back(b)engel

  2. Pingback: Kartoffelknödel ♥ ♥ ♥ | Back(b)engel

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s