Erdbeerkuchen Fail ♥ ♥

Erdbeerkuchen-(7-Juni)-(1)

Erdbeerkuchen

Zur Geschichte:

Das schöne  Rezept fand ich im Internet auf dieser Seite. Ich dachte mir, dass ich den Kuchen mal ausprobieren sollte, denn mir gefielen die Schichten, die vielen Erdbeeren und das Marzipan außendrum… Wie ihr sehen könnt: So geworden ist er gar nicht. 😀

Geschmacklich ist der Kuchen sehr lecker, vor allem die Creme, aber optisch doch nicht ganz so toll und schon gar nicht wie es laut Rezept aussehen sollte. 😀 Der Biskuitboden war der totale Fehlschlag. Kein gutes Rezept… Ist kaum hochgegangen und war nicht locker fluffig. In Zukunft nehme ich doch lieber mein eigenes Rezept.

Die Creme war lecker und erdbeerig. Ich mag es, wenn viele Früchte drin sind. Man kann ruhig mehr reinhauen, hauptsache schön Gelatine dazugeben. Zur Konfitüre kann ich nur sagen, dass man lieber nicht so viel nehmen sollte, da sonst der ganze Kuchen auseinander rutscht. Ihr hättet sehen sollen, wie ich ihn mit bloßen Händen zusammenhalten musste, weil die Erdbeeren und die Creme nach Außen weg gerutsch sind… Vielleicht etwas Gelatine in die Konfitüre geben, vielleicht hält dann alles besser. Den Kuchen in Stücke zu schneiden war auf jeden Fall kein Spaß.

Erdbeerkuchen-(7-Juni)-(4)

Angeschnitten

Ich habe euch trotzdem das ganze Rezept aufgeschrieben, auch wenn es bei mir nicht über eine Bodenschicht, Konfitüre, Erdbeeren und Erdbeercreme hinausgegangen ist. Ich empfehle euch echt mein Biskuitboden Rezept, das ist todsicher und geht hoch wie Bombe. 😉 Da kann man locker drei Schichten rausschneiden…

♥ Eure Dark Angel ♥

Erdbeer-Marzipantorte Lübecker Art Rezept

Zutaten für den Boden:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 75 g gemahlene Mandeln ohne Haut

Zubereitung:
Eier trennen. Eiweiß und 4 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander zufügen und unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und zusammen mit den Mandeln vorsichtig unterrühren.

Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten, mit Mehl ausstäuben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Biskuit in der Form auf einem Kuchengitter mindestens 3 Stunden auskühlen lassen.

Zutaten für die Creme:

  • 10 Blatt weiße Gelatine
  • ca. 1,6 kg Erdbeeren (klein-mittelgroß)
  • 125 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillin-Zucker
  • 450 g Schlagsahne
  • 1 Glas (340 g) Erdbeerkonfitüre
  • 300 g Marzipan-Rohmasse
  • 60 g Puderzucker
  • Fett und Mehl für die Form
  • Puderzucker für die Arbeitsfläche

 Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 8 schöne Erdbeeren beiseitelegen. Übrige Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. 750 g Erdbeeren, 125 g Zucker und 2 Päckchen Vanillin-Zucker pürieren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 2–3 EL Erdbeerpüree in die Gelatine rühren, dann die Gelatinemischung unter das Erdbeerpüree rühren und 20–30 Minuten kalt stellen.

250 g Sahne steif schlagen. Erdbeerkonfitüre durch ein Sieb streichen (oder die dicken Fruchtstücke herausnehmen). 300 g Konfitüre abwiegen. Biskuitboden aus der Springform lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen und den Boden mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen. Restliche geputzte Erdbeeren halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf den Erdbeerboden geben. Wenn das Erdbeerpüree zu gelieren beginnt, Sahne vorsichtig unterrühren. Ca. 1/3 der Creme auf die Erdbeeren streichen und mit dem zweiten Biskuitboden bedecken. Zweiten Boden wie den ersten mit Konfitüre bestreichen, mit Erdbeeren belegen und mit 1/3 Erdbeercreme bestreichen. Torte 20–30 Minuten kalt stellen. Restliche Erdbeercreme nicht kalt stellen.

Torte mit einem Messer aus dem Tortenring lösen. Restliche Creme eventuell kurz durchrühren und die Torte damit rundherum einstreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.

Marzipan und Puderzucker verkneten. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben und aus der Marzipanmasse eine ca. 75 cm lange Rolle formen. Rolle zu einem 9–10 cm breiten Streifen ausrollen. Eine Längsseite für den unteren Tortenrand gerade abschneiden. Streifen von einer kurzen Seite her aufrollen und an dem Tortenrand wieder entrollen. Marzipan gut andrücken und in den oberen Rand mit den Fingerspitzen leichte Wellen drücken. 200 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Torte mit 16 Sahnetuffs verzieren. 8 Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, putzen und halbieren. Jeden Sahnetuff mit einer Erdbeerhälfte verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Erdbeerkuchen-(7-Juni)-(7)

Mein Ergebnis

Quelle: lecker.de
Advertisements

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s