Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd ♥ ♥

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

Zur Geschichte:

Wochenende ist „Backwochenende“. Einmal die Woche muss was gebacken, gekocht und ausprobiert werden. 😀 Dieses Mal wurde ein Streuselkuchen aus dem Lecker Bakery Magazin getestet.

Ich hatte Lust auf etwas Fruchtiges, etwas Unkompliziertes und zugleich Einfaches. Nachdem ich meine Magazine gewälzt habe, bin ich auf diesen schönen Blechkuchen gekommen. Obst in Kombination mit Streuseln, da konnte nichts schief gehen! 🙂 Und so war es auch. Der Kuchen war sehr lecker und die Streusel mit dem Zimt einfach himmlisch.

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

 Im Rezept standen ursprünglich nur Aprikosen, allerdings hatte ich nur eine Dose davon daheim. Die zweite Dose, die neben dran stand, war eine Dose Pfirsiche, die meiner Meinung nach auch super auf den Kuchen passt. So wurde der Kuchen ein Aprikosen-Pfirsich-Prasselkuchen mit Lemon Curd. Ich würde empfehlen ein wenig mehr als 1 kg Obst drauf zu geben.

Streuselkuchen

große Streuselei

♥ Eure Dark Angel ♥

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd Rezept

Zutaten:

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

  • 1 kg Aprikosen (bei mir war’s: 1 Dose Aprikosen, 1 Dose Pfirsiche)
  • etwas + 500 g Butter
  • etwas + 750 g + 1 TL Mehl
  • 300 g brauner Zucker
  • 3 PK Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • Salz
  • 1 Glas (320 g) Lemon Curd (gerne auch selbst gemacht)

Zubereitung:

Aprikosen und Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Ich habe Pfirsiche und Aprikosen aus der Dose genommen, da gerade keine Saison für diese Früchte ist. Eine Fettpfanne fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen vorheizen (175°C Umluft).

500 gr Butter schmelzen. 750 gr Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz mischen. Noch heiße Butter zugießen. Mit den Knethaken grob zu Streuseln kneten.

Knapp 2/3 Streuselteig auf dem Blech verteilen und zu einem Boden andrücken. 1 EL Mehl über Rest Teig streuen. Schüssel leicht schwenken, damit die Streusel nicht kleben. Lemon Curd auf den Teigboden verteilen. Aprikosen und Pfirsiche darauf geben. Rest Streusel drübergeben. Im heißen Backofen ca. 45 Minuten backen.

Aprikosen-Prasselkuchen mit Lemon Curd

Nahaufnahme der Streusel

Quelle: Lecker Bakery Special 2014, S. 112.
Advertisements

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s