Kokosschnitten ♥ ♥

Kokosschnitten

Kokosschnitten

Zur Geschichte:

Diese Schnitten habe ich 2012 in einem Plätzchenbuch entdeckt und ausprobiert. Sie zu machen war zunächst gar nicht so einfach. Vor allem der Schokoüberzug endete in einem Schokomassaker, aber sie waren am Ende der Mühe wert und super lecker. Schokolade und Kokos, was will man mehr?

♥ Eure Dark Angel ♥

Kokosschnitten Rezept

Zutaten:

Kokosschnitten in Aktion

Kokosschnitten in Aktion

Teig:

  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 g Kokosflocken
  • 30 g Mehl
  • 80 g Bitterkuvertüre
  • 3 EL Kokosnusslikör
  • 40 g weiche Butter

Glasur:

  • 70 g Puderzucker
  • 70 g Zucker
  • 70 g Kakaopulver
  • 120 g Kokosfett
  • 3 EL Rum
  • 1 EL Kokosnussöl
  • 3 EL Sahne
  • 200 g Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung:

Für den Teig die Eier, den Zucker und den Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts im heißen Wasserbad schaumig rühren, bis die Masse dicklich wird. Dann im kalten Wasserbad kalt schlagen.

Die Kokosflocken mit dem Mehl mischen. Die Kuvertüre mit einem Messer zerkleinern und im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Die flüssige Kuvertüre zusammen mit der Kokos-Mehl-Mischung vorsichtig unter die Eimasse heben. Den Kokosnusslikör und die weiche Butter unterrühren.
Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen. Das Gebäck abkühlen lassen, stürzen und das Backpapier abziehen. Aus dem Gebäck 2×3,5 cm große Stücke schneiden.

Alle Zutaten für die Glasur in einem Topf geben und im heißen Wasserbad unter vorsichtigem Rühren auflösen, sodass eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Kokosschnitten mithilfe einer Gabel in die Glasur tauchen, gut abtropfen lassen und in den Kokosflocken wälzen. Kühl stellen und lagern.

Advertisements

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s