Schoko-Elisenlebkuchen ♥

Mit und ohne Schokolade

Mit und ohne Schokolade

Zur Geschichte:

Dieses Rezept wurde spontan im Internet gesucht, gefunden und ausprobiert. Der Grund wieso es „spontan“ gesucht wurde war, dass ich meiner Meinung nach nicht genug „Weihnachtsplätzchen“ hatte, bzw. nicht genügen Lebkuchenartige Plätzchen. 🙂

Also probierte ich mich an den leckeren Elisenlebkuchen. An sich gutes Rezept, allerdings muss ich nächstes Mal die Rohlinge etwas höher/dicker machen, damit sie nicht zu flach werden. Ebenso möchte ich weniger Orangeat und Zitronat hinzugeben.

♥ Eure Dark Angel ♥

Schoko-Elisenlebkuchen Rezept

Lebkuchen

Lebkuchen

Zutaten:

  • 100 g Zitronat und Orangeat
  • 3 EL Rum (ersatzweise Orangensaft)
  • 100 g gemahlene Haselnüsse (Walnüsse gehen auch)
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • ¼ TL Backpulver
  • 2 Eier (M)
  • 150 g (Roh-)Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 Oblaten (70 mm Ø)
  • 150 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Zitronat und Orangeat nach Bedarf klein hacken, vermischen und mit Rum begießen. Haselnüsse und Mandeln mahlen und mit dem Lebkuchengewürz und dem Backpulver mischen.

Rohlinge

Rohlinge

Eier, Rohrzucker und Salz ca. 5 Minuten lang zu einer schaumigen Masse schlagen. Dann die Zitronatmischung sowie die Nussmischung dazugeben und mischen. Die Teigmasse dann auf die vorbereiteten Oblaten verteilen und zu großen, runden Lebkuchen formen. Dann alles eine Stunde durchziehen lassen. Man könnte die gesamte Mischung vor der Verteilung auch über Nacht in den Kühlschrank stellen und so ebenfalls durchziehen lassen.

Backofen auf 150°C (Umluft 140°C) vorheizen und die Lebkuchen dann ca. 15-20 Minuten backen. Rausholen und auskühlen lassen.

Die Schokolade klein hacken und überm heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Die Lebkuchen mit der Schokolade bestreichen und trocknen lassen.

Advertisements

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s