Zitronenringe ♥ ♥ ♥

Zitronenringe

Zitronenringe

Zur Geschichte:

Auch eines der neu entdeckten Rezepte. Die Zitronenringe waren ein voller Erfolg und super lecker. Das zitronig-frische hat einen kleinen Ausgleich zu den anderen schokoladigen und marmeladigen Plätzchen gegeben. Die habe ich dieses Jahr wieder gemacht! Nur vorsicht bei der Ringgröße/dicke… manchmal werden die etwas größer, manchmal kleiner… Ich kriege den Dreh aber langsam raus. 😀

♥ Eure Dark Angel ♥

Zitronenringe Rezept

Zutaten:

Zitronenringe auf dem Teller

Zitronenringe auf dem Teller

  • 200 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 280 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 2 Zitronen
  • 3 1/2 EL Zitronensaft
  • 2 El gehackte Pistazien

Zubereitung:

Butter, Eigelb, 130 g Puderzucker und das ausgeschabte Markt der Vanilleschote etwa 5 Minuten schaumig rühren. Mehl, Salz, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie ca. 1 Stunde kalt stellen.

Teig vierteln. Jedes Stück zu einer 20 cm langen Rolle formen. Jede Rolle in 12 Scheiben teilen, jede Scheibe zu einem langen, dünnen Strang rollen (etwa 13 cm lang) und Stränge auf dem Blech zu Ringen formen. Enden zusammendrücken und die Plätzchen bei 150°C ca. 15 Minuten lang backen.

Übrigen Puderzucker mit übrigen Saft verrühren, auf die Ringe pinseln und mit Pistazien überstreuen.

Zitronenringe 2014

Zitronenringe 2014

Advertisements

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s