Vorspeisendreierlei ♥ ♥ ♥

Dreierlei Vorspeisen

Dreierlei Vorspeisen

Zur Geschichte:

Diese drei leckeren Vorspeisen (Mini-Quiche, Insalata Caprese und Russische Eier) waren dieses Jahr Teil eines Abschluss-Menüs für meinen Freund. Natürlich hat ihm alles geschmeckt, aber besonders gut fand er die Mini-Quiches. Leider gab es da ein Problem was das Verhältnis zwischen Stückzahl und gieriger Mäuler anbelangte, allerdings konnte ich die Meute mit einem Hauptgang und einer Nachspeise besänftigen. Dies ist mein erster Beitrag über eine herzhafte Speise. Kuchen und Törtchen sowie herzhafte Speisen und Snacks werden sich in diesem Blog abwechseln, sodass keiner übersüßt oder -salzen ist und immer etwas findet. 😉

♥ Eure Dark Angel ♥

Dreierlei Mini-Quiche

Für den Teig: (ca. 20-24 Stück)

Mini-Quiche

Mini-Quiche

  • 300 gr Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 150 gr Butter
  • 30 gr Parmesan, gerieben
  • 1 Ei
  • Msp Backpulver

Für den Guss:

  • 4 EL Milch
  • 200 ml Sahne
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer

Füllung 1:

  • 100 gr Frühstücksspeck in Würfeln
  • ½ Zwiebel, feingehackt
  • 50 gr geriebener Käse

Füllung 2:

  • 125 gr Blattspinat (auch tiefgekühlt)
  • ½ feingehackte Zwiebel
  • 50 gr geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver

Füllung 3:

  • ½ Zucchini
  • 4-6 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Die Butter, den geriebenen Parmesan und das Ei zugeben und zu einem geschmeidigen Knetteig verarbeiten. Eine Stunde kalt stellen und in der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

Für Füllung 1: Zwiebel und Speck hellbraun anbraten, abkühlen lassen und Käse untermischen.
Für Füllung 2: Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und fein hacken. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen, Käse und Zwiebel untermischen.
Für Füllung 3: Zucchini in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten. Getrocknete Tomaten würfeln und dazu geben. Alles mit Thymian würzen.

Den Teig in eine gefettete Muffin-Form legen und wie eine kleine Quiche am Rand leicht hochziehen. Jeweils die gewünschte Füllung hineingeben.
Eier mit Milch und Sahne verschlagen und Kräuter nach Wunsch untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Guss dann esslöffelweise über die Füllung geben. Es sollte nicht überlaufen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) etwa 15-20 Min hellbraun backen und anschließen kalt oder lauwarm servieren.

 

Russische Eier Rezept

Zutaten:

Russische Eier

Russische Eier

  • 4 hartgekochte Eier
  • 3 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 5 EL Öl
  • 80 g Sahne-Gorgonzola

Zubereitung:

Eier kochen, halbieren und das Eigelb herauslösen. Die Spitzen am Ende abschneiden, damit die Ei-Hälfte gut steht. Essig, Salz, Pfeffer, Muskat und Öl vermischen und dann das Eigelb hinzudrücken. Den Gorgonzola hinzurühren und die Masse in einen Spritzbeutel hineingeben. Alles in die vorbereiteten Hälften Spritzen und evtl. noch mit Schnittlauch garnieren.

Tipp:
Man kann auch Bavaria Blu, Roquefort oder Danablu nehmen. Ebenso ist Frischkäse als Ersatz möglich, wenn man es nicht so herb mag. Eine weitere Variante funktioniert auch mit Mayonnaise oder Schmand und Senf.

 

Insalata Caprese

capresesalat

Caprese Salat

Zutatenten:

  • Mozzarella
  • Tomaten
    • (Anzahl der Packungen/Tomaten variiert je nach Anzahl der Gäste, lieber zu viel als zu wenig, die Leute mögen den Salat immer 😉 )
  • Pfeffer, Salz und evtl. Muskatnuss
  • Basilikum
  • Balsamico
  • Olivenöl

Zubereitung:

Mozzarella und Tomaten in schöne Scheiben schneiden und abwechselnd auf dem Teller in einem Kreis anordnen. Immer wieder ein Basilikumblatt dazwischen geben. Den Teller würzen und mit Balsamico und Olivenöl abschmecken. Fertig!

Soviel nun zu meinem ersten Essensbeitrag 🙂 Ich hoffe Euch schmeckt alles und viel Spaß beim Nachmachen!

Okay, der Caprese Salat war wirklich keine Neuerfindung 😉

Advertisements

5 Gedanken zu “Vorspeisendreierlei ♥ ♥ ♥

  1. Pingback: Baileys Tiramisu ♥ ♥ ♥ | Back(b)engel

  2. Pingback: Vier Partysnacks ♥ ♥ ♥ |

  3. Pingback: Tapas Abend ♥ ♥ ♥ |

Verfasse deinen Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s